Kursangebot

Deutschlandweit, in Österreich und der Schweiz biete ich Unterricht in Reiten, Bodenarbeit, Verhaltenstraining, endlich angstfrei reiten und Reiten & Yoga in Kursform an. Mein Unterricht findet immer reitweisenübergreifend und individuell abgestimmt auf Pferd und Mensch statt. Außerdem unterrichte ich grundsätzlich im Einzelcoaching, Gruppenunterricht findet bei nur ab und an in Kursen statt. 

Sie möchten einen Kurs mit mir bei Ihnen am Stall organisieren?

Dann zögern Sie nicht und melden sich. Wir besprechen alles in Ruhe bei einem persönlichen Gespräch bei Ihnen vor Ort oder am Telefon. Ich freue mich!

Tel.: +49 176 23993072 oder susanne@suto-online.de


Tageskurs Yoga & Reiten

Yoga & Reiten - Balance, Präzision und Eins werden mit dem Pferd
Richtiges und gutes Reiten braucht richtig und gut gymnastizierte, ausbalancierte und mental ausgeglichene Pferde, das wissen wir. Aber auch einen dementsprechend richtig und gut gymnastizierten, ausbalancierten und mental ausgeglichenen Reiter. Lassen wir Yoga und Reiten zusammenwirken! Gemeinsam mit der zertifizierten Kundalini Yoga Lehrerin Gisela E. Siade (Har Simran Kaur) gebe ich in diesem Kurs Anstöße wie Sie Bewusstsein, Balance, Elastizität und Spannkraft des eigenen Körpers erhöhen können und genau dies im Anschluss an Ihr Pferd weitergeben können.
Reiten ist vor allem eines: Spüren. Doch wer sich selbst nicht spürt der kann auch andere nicht spüren und nicht HINspüren.
Yoga öffnet unseren Geist, eröffnet uns das Sein im Hier und Jetzt - elementar wichtig für die Arbeit mit dem Pferd. Reiten sollte meiner Philosophie nach vor allem Eines sein: Ein freudiger Tanz mit dem Pferd,
ein gutes Zusammensein, ein Workout zum Wohle und zur Gesunderhaltung des Pferdes für das wir verantwortlich sind.
Präzision ist in der Reiterei ebenso wichtig wie im Yoga. Gerne verwende ich bei meinen Reitschülern die Worte: "Reite, als machst du Yoga mit dem Pferd, führe die Übungen präzise, voller Stolz, innerer Kraft und Liebe aus und dein Pferd wird von Tag zu Tag schöner werden."

So wie ich in der Reiterei nach den Grundsätzen der alten klassischen Reitweise arbeite so praktizieren wir Kundalini Yoga. Kundalini Yoga stammt aus Nordindien und hat eine 1000 Jahre lange Tradition. Es ist das ursprüngliche Yoga, das reine Yoga ohne Verfälschungen oder Mischungen.
Der Kurs ist geeignet für Yoga-Neulinge genauso wie für fortgeschrittene Yogis. Voraussetzung für die Teilnahme ist allein die eigene Spiritualität und das eigene richtige Gefühl.

Wie können nun unsere Pferde davon profitieren, dass wir Yoga machen? Für mich sind Reiter und Pferd Partner. Nur, wenn beide harmonisch zusammenspielen, kann Entwicklung, Verfeinerung und Verbesserung stattfinden. 

Wenn ich gut für mich selbst sorge und auf mich achte, dann gehe ich zum Pferd und bin in der Lage, präsent im Hier & Jetzt zu sein. 

In meinen Kursen sehe ich oft, wie sich die Pferde in den Reiteinheiten regelrecht bedanken, dafür, dass der Reiter kurz vor dem Reiten Yoga geübt hat. Als würden sie sagen: "Oh, du bist so viel leichter, geschmeidiger und so konzentriert."

So haben wir eine Hand-in-Huf-Partnerschaft. Die Pferde arbeiten freudiger und konzentrierter mit, wenn wir konzentrierter und achtsamer mit ihnen arbeiten. Kurz: Wir verstehen uns besser.

Vereinfachen wir die Verbindung zwischen dem Pferd und uns! 

In diesem Kurs erhalten Sie Anstösse für mehr Körperbewusstsein, um die Reaktionen des Pferdes besser spüren zu können. Sie werden mehr Flexibilität und Balance erlangen, bewusster atmen und dieser Kurs wird helfen, achtsam auf Ihre Gedanken und Emotionen zu schauen. 

Vor und nach der praktischen Arbeit am und mit dem Pferd werden wir Yoga Sets abhalten, die sich an die Körperpartien richten, die beim Reiten gefordert sind. Wir üben, unser Herz zu öffnen um so auch emotional offen für den Umgang mit unserem Pferd zu sein. So überfordern wir uns und die Pferde nicht, und haben Gelegenheit, zu reflektieren. Den Abschluss dieses Tages bildet eine wunderschöne Meditation.

 

Themen des Kurses:

  • im Augenblick denken und reiten
  • Verbesserung der eigenen Körperwahrnehmung und Körpersprache
  • Verfeinern und Minimieren der Hilfengebung
  • die Reaktionen des Pferdes richtig interpretieren
  • Intuition schulen, um das Training selbst in die Hand nehmen zu können
  • gemeinsam einen Weg zur Leichtigkeit finden
  • Abschlussmeditation


Kursgebühr 135,00 EUR



Endlich angstfrei reiten! Intensivkurs 2 Tage

Angst ist ein Grundgefühl und ein Instinkt und mindestens genau so wichtig wie das Gefühl von Hunger oder dem Bedürfnis nach Schlaf - also überlebenswichtig. Angst bewahrte uns Menschen (und übrigens auch die Pferde) vor Gefahren, vor dem Eingehen von zu hohen Risiken und schützt unser Leben. Es ist Teil des Selbsterhaltungstriebes, den wir Menschen noch immer tief in uns haben. 
Angst ist also völlig normal! Die Angst schützt uns und dafür müssen wir uns auch nicht schämen, und darüber sollten wir auch sprechen. Ich bin auch der Meinung, dass wir unsere Ängste ernst nehmen sollten. Und damit meine ich nicht nur die Angst beim Reiten sondern auch Ängste, die in ganz anderen Lebensbereichen auftauchen.
Höhenangst zum Beispiel oder die Angst vor Spinnen, kennen Sie das?
Sie wissen sicher, dass auch unsere Pferde Angst haben - und dann fliehen. Womöglich ist das einer der Gründe, warum manche Reiter Angst haben. Sie wissen, dass bei Gefahr (und der somit entstehenden Angst des Pferdes) ihr Pferd den Fluchtinstinkt ausleben wird.  

Natürlich ist das Spektrum der Angst tatsächlich groß. Es reicht von der kleinen Unsicherheit, die wir verspüren, wenn wir z.B. das erste Mal auf ein fremdes Pferd steigen. Oder der Angst vor der nächsten Reitstunde, weil der Ausbilder/Reitlehrer das letzte Mal sehr unzufrieden mit Ihren Reitkünsten war. Oder der allgemeinen Angst vor Pferden, es sind ja auch große und starke Tiere. Oder es sind schlechte Erfahrungen, ein Sturz oder Biss oder Tritt, die in Ihnen die Angst aufkommen lässt. 
Ist Ihre Angst mehr als nur Unsicherheit und geht auch über den normalen "Respekt" vor dem Pferd hinaus, dann spreche ich von Angst. Die Reaktionen sind hier dann oft Panik oder gehen sogar in Richtung Phobie. 

Panik oder Phobie als Reaktion auf Ihre Angst macht Sie handlungsunfähig. Mit Zeit und Geduld können Sie diese Angst aber bewältigen. Dazu hilft dieser Intensivkurs. Wichtig ist mir aber, dass Sie sich Ihrer Angst bewusst sind, sie annehmen und ehrlich bewältigen möchten.

Doch Ängste beim Reiten werden immer noch viel zu selten angesprochen, geschweige denn analysiert und letztendlich bewältigt. Angst ist in so vielen Reiterköpfen tief verankert! Doch das muss nicht sein! 

Dieser Kurs wird

- erklären, was Angst eigentlich ist
- Sie werden die Ursachen für Ihre Angst herausfinden, konkretisieren und Lösungsansätze finden, Ziele definieren
- Ihnen wieder Selbstvertrauen geben
- Herausfinden, welche Fähigkeiten Ihnen fehlen, um in Angstsituationen souverän reagieren zu können
- Mit Hilfe der IST-Analyse und Ihrem bestehenden Selbstbild erstellen wir ein neues positives, erfolgreiches Selbstbild
- negative Gedanken in positive umwandeln und mit Hilfe von Körpersprache positive Gedanken kreieren
- Visualisieren
- Bewusst entspannen (progressive Muskelentspannung, Yoga, Meditation)

- Am Ende auch einige praktische Übungen am und auf dem Pferd zeigen

Wir werden einfühlsam, mit viel Ruhe und Geduld in Theorie (aktive Einzelarbeiten von mir begleitet) und am Ende auch direkt am Pferd arbeiten. Wir werden immer nur so weit gehen, wie es sich jeder Teilnehmer selbst zumutet.

In diesem Kurs werden Lösungsansätze aufgezeigt und der Grundstein zur Angstbewältigung gelegt. Beginnend vom
richtigen Umgang mit Ängsten, bis hin zu den eigenen Erwartungen und dem lösungsorientierten Denken.
Dieser Kurs erfordert eine intensive Arbeit an sich selbst und eine hohe Selbstreflektion. Diskretion setze ich voraus. Es wird intensiv in vielen Lektionen eigenständig das Thema erarbeitet, wobei ich unterstützend eingreife. Sie sollen durch Erfahrung und Spüren wieder Selbstvertrauen aufbauen.

Das Yoga-Set am Ende wird helfen, wieder bewusst im Hier & Jetzt zu sein und voller Freude beim Pferd zu sein.

Wenn Sie diesen Kurs vor Ort organisieren mögen (ab 2 Personen) melden Sie sich gern.
Kursgebühr für 2 Tage inkl. Anlagennutzung, Getränke (Wasser, Tee, Kaffee), Brotzeit: 450,00 EUR.


Kundalini Yoga nach alter indischer Tradition

Balance, Stabilität und Spiritualität (nicht nur) für Reiter.

Kundalini Yoga stammt aus Nordindien und hat eine 1000 Jahre lange Tradition. Die Kundalini ist eine ruhende Kraft an der Basis der Wirbelsäule, welche die Gegensätzlichkeit von Körper und Geist überbrücken kann. Jeder Mensch benötigt eine hohe Balance und eine gewisse Stabilität in seiner Körpermitte, deshalb heißt Kundalini Yoga auch "Yoga für den ganzen Menschen".

Der Kursblock besteht aus 6 Einheiten á 90 Minuten beginnend mit einer Einstimmung, Yogaset, Entspannung und endet mit einer Meditation.

Ich freue mich, Ihnen endlich diesen besonderen Kurs mit Gisela Emmi Har Simran Kaur (von 3HO ausgebildete und zertifizierte Kundalini Yoga Lehrerin Stufe 1) anbieten zu können.
Kursgebühr (6 Einheiten) : 90 EUR.


Pferdeverhalten, Kommunikation und: Wie werde ich zur Führungspersönlichkeit?

Wenn wir Menschen kommunizieren - und das tun wir wahrlich zu jeder Zeit, ob verbal oder nonverbal - so verstellen wir uns meistens. Wir sind es gewohnt und auch so erzogen worden, freundlich zu sein, zu lächeln und respektvoll mit den Mitmenschen umzugehen. Die wahren Gedanken zu einer bestimmten Situation, gerade in negativen oder frustrierenden Situationen, zeigen wir leider selten.  Die Pferde kommunizieren ebenfalls ununterbrochen mit uns, mit den Herdengenossen oder dem neben stehenden Pferd am Putzplatz. Dem Pferd gegenüber können wir Menschen uns nur ganz und gar nicht verstellen, hier können wir in keine Rolle schlüpfen, das Pferd liest uns vom ersten Moment an, an dem wir den Stall betreten. Es liest unsere Körpersprache und merkt genau, ob wir gestresst sind, oder vielleicht verärgert oder traurig. Oder ob wir voll und ganz mit dem Herzen und mit dem Kopf bei unserem Pferd sind. Und wenn wir das sind, und wirklich ehrlich sind, haben wir den ersten Schritt zur richtigen Kommunikation mit unserem Pferd gemacht. Denn Kommunikation ist vor allem Eines: Zuhören.

Die Pferde können uns also helfen, unser tiefstes ICH zu finden, unsere tausend Rollen, die wir uns im Arbeitsleben oder in der Partnerschaft oder sonst wo einverleibt haben, abzulegen und einfach ECHT zu sein. Das mag schwer sein und ein langer harter Weg, aber es lohnt sich. 

Plötzlich stellen wir fest, warum wir vielleicht ein Problem mit unserem Partner haben oder mit dem Chef oder mit den Mitarbeitern. Die Pferde lehren uns, so zu sein, wie wir sind, denn anders funktioniert eine echte "Partnerschaft" nicht. 

Themen in diesem Kurs sind:

- Blickschulung Pferdeverhalten, Pferde lesen lernen

- Basiswissen Lernverhalten, Sozialverhalten und andere Bedürfnisse unserer Pferde (inkl. Skript dazu)

- Körpersprache - wie geht das? Was drücke ich aus? Wo liegen meine Schwächen & Stärken?

- FollowMe

- Wie werde ich zur Führungspersönlichkeit für mein Pferd?

 

Kursgebühr: 109,00 EUR inkl. Anlagennutzung, Getränke (Wasser, Tee, Kaffee), Brotzeit 

 



Yoga fürs Pferd - Arbeit an der Hand und der Longe

Wir arbeiten an Ihrem Wunschthema, z.B.
- pferdegerecht Gymnastizieren an der Longe
- klassische Handarbeit (Mobilisieren, Seitengänge)
Jungpferdeausbildung am Boden, Korrektur

- Koordination & Balance des Pferdes

 

Meine Hauptthemen wie richtiges Mobilisieren, richtige Ausrüstung, der Sinn des Longierens etc. besprechen wir zu Beginn in Theorie. Anschließend folgt der praktische Teil des Kurses, wo wir anfangs Exterieuer-/Verhaltensbeurteilungen der Teilnehmerpferde zusammen durchführen. Hier erfolgt eine genaue Blickschulung und Sie lernen, Pferde einzuschätzen.

Wir erarbeiten die vorab theoretisch besprochenen Übungen in kleinen Gruppen, wobei die Gruppe immer aus aktiven Pferd/Mensch-Paaren und Teilnehmern ohne Pferd bestehen. So kann einerseits aktiv gearbeitet werden und andererseits kann der Blick für die richtige Ausführung der Übung intensiv geschult werden.

Ich arbeite immer individuell und abgestimmt auf Pferd und Mensch. Das Ziel ist ein Pferd in Balance mit Kraft in der Hinterhand, entlasteter Vorhand und einer freien Kopf/Halsposition. Von Hilfszügeln aller Art distanziere ich mich klar.

Kursgebühr: 99,00 EUR inkl. Anlagennutzung, Getränke (Wasser, Tee, Kaffee), Brotzeit 

 


Endlich angstfrei reiten! Intensiv Onlinekurs

 

Die 3 Vorteile des Online Intensivkurses:

- Zeit- und ortsunabhängig! Sie können jederzeit den Kurs pausieren, Kapitel wiederholen oder den Kurs intensiv im Urlaub absolvieren

- Interaktiver Kurs, d.h. es sind viele Arbeitsblätter auszufüllen, sich selbst zu reflektieren, es wird von Ihnen eine intensive Arbeit an sich selbst verlangt. Doch nur so kann Lernen erfolgreich sein.

- Ich bin da. Es ist im Kurs auf jeder Seite möglich, mir Fragen zu stellen, Kommentare zu hinterlegen, mich um Hilfe zu bitten usw. Zusätzlich stehe ich für Sie über eMail oder auch per WhatsApp jederzeit zur Verfügung, wenn Sie einmal stocken oder nicht weiter kommen sollten.

 

Preis: 199 EUR

 

Jetzt kaufen!

 

 

 

Für Kursanmeldungen und -anfragen, Trainingsanfragen, Anfragen für Unterricht etc. füllen Sie bitte unten stehendes Formular aus. Wie Ihre Daten geschützt werden und was mit ihnen geschieht, können Sie in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.