Lernen Sie mich kennen!

 

Hey, ich bin Susn...

 

  • ich stehe als Spezialistin für Bodenarbeit für menschen- und pferdefreundliche Arbeit mit dem Pferd am Boden und im Sattel. 
  • Als Expertin für Pferdeverhalten und Pferdepsychologie helfe ich Ihnen zu einer wirkliche vertrauensvollen Beziehung zu Ihrem Pferd und bei einer pferdegerechten Ausbildung Ihres Jungpferdes, Rehapferdes oder auch schwierigen Pferdes. 
  • Ich stehe als erfahrene Ausbilderin für eine Gymnastizierung zum Wohle des Pferdes.

Wir werden ein Team festigen, in dem sowohl die körperliche als auch die geistige Balance von Pferd und Reiter an erster Stelle steht. Das Wohl und die Gesundheit Ihres Pferdes ist unser gemeinsames Ziel.                                                                                                 

Kommt Ihnen das bekannt vor?

  • Sie sind relativ kurz im Besitz Ihres (Jung)Pferdes und es stellt sich heraus, dass es entweder nicht richtig ausgebildet wurde oder eine schlimme Erfahrung (Trauma, Misshandlung) erlitten hat. Sie wissen nicht viel über die Vorgeschichte Ihres Pferdes, möchten ihm aber ein lebenslanges Zuhause bei Ihnen schenken. Wir finden Lösungen, das Pferd zu heilen.
  • Sie haben mit Ihrem Pferd einen Unfall oder Sturz oder eine andere unschöne Situation erleben müssen und sind sich nun unsicher, wie sie aus dem Teufelskreis Angst-Vertrauensverlust-Kontrollverlust-Angst wieder herauskommen. Wir finden zusammen den Weg heraus aus dem Teufelskreis und verwandeln die Angst in Vertrauen.
  • Sie träumen seit vielen Jahren schon davon, wieder oder erstmals in die Pferdewelt einzutauchen, möchten aber keine konventionelle Reitschule besuchen. Bei mir und meinen Lehrpferden lernen sie die Basics der Pferdearbeit am Boden und im Sattel.
  • Ihr Pferd hat sich verändert. Eventuell haben Sie den Stall gewechselt oder es hat einen Pferdekumpel verloren. Vielleicht wissen Sie auch überhaupt nicht, was die Ursache des geänderten Verhaltens Ihres Pferdes ist. Als Expertin für Pferdeverhalten finde ich es heraus und wir schenken Ihrem Pferd wieder Vertrauen und Zufriedenheit.
  • Ihr Pferd hat durch Krankheit oder Verletzung sehr an Muskulatur abgebaut und Sie wissen nun nicht, wie Sie am besten vorgehen, um schonend und sinnvoll Muskulatur aufzubauen, Verspannungen abzubauen, Gleichgewicht herzustellen und Ihr Pferd wieder zurück zu Harmonie und Wohlbefinden bringen zu können. Durch meine jahrelange Erfahrung und als Expertin für die gymnastizierende Arbeit am Boden und im Sattel helfe ich Ihnen und Ihrem Pferd.
  • Sie haben ein rohes Pferd und möchten ihm nun eine pferdegerechte und gute Basisausbildung zukommen lassen. Ein "Weggeben" zum Beritt / Grundausbildung kommt für Sie nicht in Frage, Sie möchten dabei sein und selbst lernen.  Ich arbeite nach alten klassischen Prinzipien und lege sehr viel Wert auf Ruhe und Zeit. Pferde lernen in den Pausen. Deshalb sind diese in der Ausbildung so enorm wichtig. Es gilt: Förderung aber nicht Überforderung. 
  • Ihr Pferd hat zu viel an Stress und eine Art Burnout. Ja, das gibt es auch bei Pferden. Termine, Turniere, Shows, Trubel... das Pferd hat kaum mehr Ruhe und kaum mehr Zeit, "Pferd" zu sein. Es hat Probleme, sich zu entspannen, frisst vielleicht nicht mehr richtig, baut ab (physisch und psychisch) oder lässt den Frust an Herdenkumpels oder gar am Menschen aus. Sie können Ihren Liebling zu mir auf die Anlage bringen und es einfach ein paar Wochen zur Ruhe kommen lassen. Wir besprechen genau, wie diese "Kur" aussehen kann. Leichte Gymnastik, Spaziergänge, viel Ruhe etc.
  • Ihr Pferd zeigt Verhaltensauffälligkeiten wie Beißen, Treten, Steigen oder Durchgehen? Das ist ein angsteinflößendes Gefühl und Sie brauchen jemanden an Ihrer Seite mit wirklichem Pferdeverstand bevor noch Schlimmes passiert. Als diplomierte Therapeutin für Pferdeverhalten und Pferdepsychologie helfe ich Ihrem Pferd, sein Verhalten zu ändern. 
  • Sie haben das Gefühl, als verstünde Ihr Pferd Sie nicht. Oder Sie verstehen gewisse Dinge nicht, die Ihr Pferd zeigt. Möchten Sie vielleicht auch einfach klarer kommunizieren können? Die Sprache der Pferde lernen? Als Spezialistin für Kommunikation und Führung kann ich Ihnen aufzeigen, was Pferde wirklich brauchen, um uns zu verstehen und was wir Menschen tun können, um uns klarer auszudrücken. Das hilft uns nicht nur im Umgang mit unserem Vierbeiner sondern auch im Berufsleben oder in der Partnerschaft.

Wie würde es sich anfühlen, wenn...

  • alle Ängste, Gedanken, Zweifel plötzlich kein Problem mehr wären und Sie endlich voller Stolz und Zufriedenheit mit Ihrem Pferd arbeiten könnten? Einfach SEIN könnten - Ihr Pferd und Sie als Team und als Freunde.
  • Sie ganz genau wüssten, wie Sie in vermeintlich schwierigen Situationen oder bei Fragen handeln müssten? Wenn Sie wüssten, wie pferdegerechte Gymnastizierung funktioniert und was echte Pferdearbeit bedeutet.
  • Ihr Pferd in Balance wäre? Vollkommen. Wenn es sich im Gleichgewicht mit Ihnen in Leichtigkeit bewegen würde, wenn es voller Stolz und Schönheit wäre.
  • Sie Ihr Pferd plötzlich verstehen - und Ihr Pferd Sie versteht? Alles wäre leicht und Sie beide hätten wieder Spaß am Miteinander.
  • Sie angstfrei reiten würden, voller Vertrauen in sich selbst und in Ihr Pferd?
  • Sie ein von Anfang an gut ausgebildetes Jungpferd reiten dürften? Ein Pferd, dass die Basis solide gelernt hat?
  • Ihr Pferd endlich gefestigt wäre? Wenn es sich Ihnen als Führungspersönlichkeit angeschlossen hätte und Ihr Umgang miteinander respektvoll und angenehm wäre?

Und hier komme ich ins Spiel!

 

Hey, ich bin Susn.

Pferdeverhaltenstherapeutin. Pferdetrainerin.

Mutmacherin und Lösungsfinderin.

Jede Pferdekoppel im Umkreis war als Kind wie Magie für mich. 

Stundenlang saß ich am Zaun und beobachtete die Pferde und Ponys. Spätestens als ich mit 5 Jahren dann zum ersten Mal auf dem Rücken der Stute Priska saß, bin ich den Pferden ver-fallen. Sie halfen mir im Laufe meines Lebens immer wieder durch schwere Lebensabschnitte, Herzschmerz, Sorgen, Ängste  oder Verluste. Aber auch in den schönsten und glücklichsten Momenten waren die Pferde in meinem Leben.

Mein erstes Pflegepferd hatte ich als 12-jähriges Mädchen.

Die Stute galt damals als unreitbar, unerzogen und ungestüm. Bereits damals arbeitete ich autodidaktisch nur nach meinem Gefühl und meinem Verständnis für die Stute vom Boden aus und am Ende konnte ich sie reiten. So fing es wohl an, dass immer wieder die schwierigen Pferde in mein Leben traten.

Neben verschiedenen Reitbeteiligungen, die meist auch irgendwo eine Verhaltensauffälligkeit hatten hatte ich auch eigene Pferde. 

Vor mehr als 15 Jahren hatte ich mit einem meiner Pferde einen Unfall:

Mein Pferd lief mit mir auf eine Straße und in ein Auto. Die körperlichen Wunden heilten, doch bei meinem Wallach und mir saß die Angst tief. In dieser Zeit eignete ich mir alles Erdenkliche in Sachen Bodenarbeit an. Las Fachliteratur, besuchte Kurse und hörte auf meine Intuition und mein Pferd. So wurde die Bodenarbeit bei mir der Schlüssel des wiedergefundenen Vertrauens zwischen meinem Pferd und mir und war Werkzeug, um die Ängste auf beiden Seiten abbauen zu können.

Ich lernte (und lerne auch heute noch) immer wieder dazu, von den Pferden, aus guter Literatur und studierte Pferdepsychologie und Pferdeverhaltenstherapie an der Tierpsychologie Akademie in Marl, welches ich mit Diplom erfolgreich abschloss. Es folgten weitere Fortbildungen / Lehrgänge / Unterricht / Inspiration / Seminare von Manuel Jorge de Oliveira, Dr. Kathrin Thamm, Bernd Hackl und der Akademie der fürstlichen Hofreitschule Bückeburg.

  

Mittlerweile bin ich mit dem besten Mann der Welt verheiratet und wir haben eine Tochter.

Seit 2019 haben wir ein Pflegekind aufgenommen, dem wir ermöglichen, in einer liebevollen Familie aufwachsen zu können.

 

Meine Arbeit ist meine Berufung und es macht mich jeden Tag glücklich, den Pferden und Menschen helfen zu können. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, aufzuklären. Aufzuklären über die Missstände in der Pferdeausbildung. 

 

Unzähligen Pferden konnte ich so in den letzten 33 Jahren helfen, gesund, zufrieden und kräftig zu werden.

Wie heißt es so schön: Wer liebt, was er tut, muss keinen Tag mehr arbeiten.

Und: Wer heilt, hat automatisch recht.

 

 

Susanne Grun

Sie möchten sofort loslegen?

Bodenarbeit und Kommunikation

 

Für mich als Problempferdetherapeutin und Trainerin für Leadership/Kommunikation ist klar und dazu stehe ich voll und ganz: Was vom Boden aus nicht funktioniert, kann und wird auch im Sattel niemals funktionieren. Wenn mir Reiter sagen, sie fühlen sich im Sattel sicherer als am Boden, deutet das ganz klar darauf hin, dass dieser Reiter nur nicht weiß, wie er sich am Boden richtig verhält.

 

Unterricht Bodenarbeit & Reiten

Ausbildung des Reiters am Boden und im Sattel...

  • mit pädagogischem und therapeutischem Hintergrund
  • kein Unterricht mit sportlichem Hintergrund!
  • nur in pferdegerechter Reitweise
  • naturnah
  • heißt, sich zu entwickeln, zu wachsen, gefordert und gefördert zu werden

Rehabilitation für Pferde

Gönnen Sie Ihrem Pferd den Erholungsurlaub!

Stress, mangelnde Pausen, ein zu voller Terminkalender kann auch bei (jüngeren) Pferden die Ursache von Erschöpfungszuständen (auch Trageerschöpfung) sein, die dann oft wiederum zu Verhaltensauffälligkeiten wie Bocken, Steigen oder auch Weben oder Koppen etc. führen.

Hier hilft eine gewisse „Auszeit vom Alltag“ ebenfalls Wunder, um die Leistungsbereitschaft, die Motivation des Pferdes und die Freude an der Mitarbeit wieder herzustellen. Die Pferde blühen hier regelrecht auf.

Studium, Ausbildung, Fortbildungen, Auszeichnungen & more

  • 2021 Freie Autorin des Fachmagazins HORSEMAN
  • Award für "Rosenheims beste Reitstunde" 2019 + 2020 + 2021
  • 2019 Start des Projekt 3E Stipendium zur Jugendförderung: Education, Equitation, Evolution
  • 2019 Coaching Suzanne Grieger-Langer
  • 2018 Entstehung der Schule für Bodenarbeit, der Ausbildung zum zertifizierten Bodenarbeitstrainer
  • 2016 Fortbildung mit Zertifikat Management für Reitbetriebe an der Privaten Fernschule für ganzheitliche Pferdeberufe
  • 2015 Studium (staatlich zertifiziert) mit Abschluss, dem Diplom der Pferdepsychologie und Pferdeverhaltenstherapie an der Tierpsychologie Akademie in Marl 
  • 2015 Basis Reitpädagogik mit Zertifikat an der Privaten Fernschule für ganzheitliche Pferdeberufe
  • laufend Unterricht + Kurse + Inspiration bei Manuel Jorge de Oliveira, Dr. Kathrin Thamm, Alfonso Aguilar, Akademie Fürstliche Hofreitschule Bückeburg